Pressestimmen 2015 - 2017
Um die auf dieser Seite veröffentlichten Formulare öffnen zu können, benötigen Sie einen PDF-Reader. Der Bekannteste ist zweifelsohne der Adobe-PDF-Reader, den Sie HIER beim Anbieter herunterladen können. Nach der Installation können Sie die Formulare öffnen und ausdrucken.
14.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Jetzt ist der kleine Engel im Himmel von Nicole Schulze Auf dem Bett von Raphael (4) liegen Feuerwehrautos, bunte Windräder und ganz viele Blumen. Es nieselt. Raphaels „Bett“ wird nur von seiner Mutter so genannt. In Wahrheit ist es sein Grab. Der kleine Junge starb an einer rätselhaften Autoimmun-Erkrankung. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
© Kanzlei für Zahn- und Medizinrecht • Rechtsanwalt Volker Loeschner, Fachanwalt für Medizinrecht
030 544 817 86
17.02.2015 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Nervenkrieg Tod auf den Schienen: Lokführer verklagt Mutter des Opfers von Nicole Schulze Es ist schlimm genug, sein Kind zu verlieren – durch einen tragischen Unfall, dessen Ursache nicht wirklich geklärt werden kann. Dann aber auch noch deswegen verklagt zu werden, sprengt die Grenzen des Vorstellbaren. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
20.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Soziales Engagement: RA Loeschner über seine Ehrenämter
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
26.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Der Fall Christel P. (85) - Berliner Heim will Koma-Patientin vor die Tür setzen Im Zimmer von Christel P. (85) ist es ruhig. Die Beatmungsmaschine piepst leise, ab und zu brummt der Motor von der Magensonde. Doch so friedlich wie es wirkt, ist es nicht. Denn der Vermieter, in dessen Haus die alte Dame lebt, will sie vor die Tür setzen. Ohne Angabe von Gründen hat die Einrichtung gekündigt, ebenso der ambulante Pflegedienst. Ein Fall, der wütend und ratlos macht. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
28.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Seniorenresidenz Was macht der Hund auf der Intensivstation? Mit Kittel, Mundschutz und Handschuhen betritt der Pfleger den intensivmedizinischen Bereich, um einen Koma-Patienten mit Luftröhrenschnitt zu versorgen. Er weiß: Hygiene muss sein. Doch an seinen Hund hat er nicht gedacht – der Terrier steht plötzlich neben dem Bett des Kranken. Die Angehörigen sind fassungslos. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
13.04.2016 - Viel Spaß Nr.16 Der mysteriöse Tod von Stephan
Pressestimme vom 13.04.2016 Teil 2 (inklusive Interview mit RA Volker Loeschner)
26.04.2016 - Anwaltsblatt Karriere - www.anwaltsblatt-karriere.de Interview - 50 % Arbeit, 50 % Marketing von Rechtsanwalt Dr. Nicolas Lührig und Rechtsanwältin Nicole Narewski, Berlin Volker Loeschner ist seit dem Jahr 2000 Rechtsanwalt und ist seit 2009 Fachanwalt für Medizinrecht. Er studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität in Berlin. Nach dem ersten Examen war er zeitweise Mitarbeiter in der Verwaltung des Deutschen Bundestags im wissenschaftlichen Dienst. Das Referendariat absolvierte er in Brandenburg. Er war Vorsitzender des Rechtsreferendarrates im Land Brandenburg. Er ist Mitbegründer des freizugänglichen Blogs „Lex Med Blog“ zum Thema Recht, hält regelmäßig Vorträge und ist als Dozent tätig. Lesen Sie das Interview HIER weiter.
Mai 2016 - Berliner Anwaltsblatt - www.berliner-anwaltsverein.de RA Loeschner zum Thema “Vormundschaft für minderjährige Flüchtlinge”
Juni 2016 - Berliner Behinderten Zeitung - www.berliner-behindertenzeitung.de Berliner Landesrecht barrierefrei gestalten von Stephan Giering (Publizist aus Berlin) Seit nun schon 7 Jahren ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland im Range eines Bundesgesetzes geltendes Recht. Doch Recht haben und Recht bekommen sind, wie bekannt, oft zwei Paar Schuhe. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
Juli 2016 - Italienische Zahnarztzeitung RA Loeschner im Interview mit einer italienischen Zahnarztzeitung RA Loeschner wird in der zweiten Spalte des Textes der Zahnarztzeitung als spezialisierter Rechtsanwalt zitiert, der bei Zahnfällen durchschnittlich 20.000 bis 40.000 € einklagt und in der Regel die Hälfte erhält.
09.02.2017 - Interview in mehreren Zeitungen RA Volker Loeschner wird zum Prozess in München um eine HIV-Infektion von mehreren Zeitungen interviewt. Hier sehen Sie die Links zu den einzelnen Zeitungsartikeln: N-TV Legal Tribune Online Deutsches Ärzteblatt Berliner Morgenpost Berliner Zeitung
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Interview zum Prozess in München mit der WAZ
Artikel der WAZ - www.waz.de
20.02.2017 - Italienische Zahnarztzeitung RA Loeschner zum Thema Schlichtungsstellen bei Zahnfällen RA Loeschner wird in der fünften Spalte des Textes der Zahnarztzeitung als spezialisierter Rechtsanwalt zum Thema Schlichtungsstellen bei Zahnfällen befragt.
24.03.2017 - Berliner Woche RA Loeschner zum Thema Patientenverfügung In der Berliner Woche wird über den Vortrag am 01. April 2017 berichtet.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Artikel der Berliner Woche- www.berliner-woche.de
24.03.2017 - Reinickendorfer Allgemeine Zeitung Wichtige Patientenverfügungen In der Reinickendorfer Allgemeine Zeitung wird über den Vortrag am 01. April 2017 berichtet.
26.05.2017 - Berliner Woche RA Loeschner zum Thema Patientenverfügung In der Berliner Woche wird über den Vortrag am 30. Mai 2017 berichtet.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Artikel der Berliner Woche- www.berliner-woche.de
26.10.2017 - Reinickendorfer Allgemeine Zeitung Ein Bericht über die Arbeit von RA Loeschner Im Sonderbeihefter der Reinickendorfer Allgemeine Zeitung wird über die Arbeit von RA Volker Loeschner berichtet.
© Kanzlei für Zahn- und Medizinrecht Rechtsanwalt Volker Loeschner, Fachanwalt für Medizinrecht
Pressestimmen 2015 - 2017
Um die auf dieser Seite veröffentlichten Formulare öffnen zu können, benötigen Sie einen PDF-Reader. Der Bekannteste ist zweifelsohne der Adobe-PDF-Reader, den Sie HIER beim Anbieter herunterladen können. Nach der Installation können Sie die Formulare öffnen und ausdrucken.
14.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Jetzt ist der kleine Engel im Himmel von Nicole Schulze Auf dem Bett von Raphael (4) liegen Feuerwehrautos, bunte Windräder und ganz viele Blumen. Es nieselt. Raphaels „Bett“ wird nur von seiner Mutter so genannt. In Wahrheit ist es sein Grab. Der kleine Junge starb an einer rätselhaften Autoimmun-Erkrankung. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
17.02.2015 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Nervenkrieg Tod auf den Schienen: Lokführer verklagt Mutter des Opfers von Nicole Schulze Es ist schlimm genug, sein Kind zu verlieren – durch einen tragischen Unfall, dessen Ursache nicht wirklich geklärt werden kann. Dann aber auch noch deswegen verklagt zu werden, sprengt die Grenzen des Vorstellbaren. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
20.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Soziales Engagement: RA Loeschner über seine Ehrenämter
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
26.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Der Fall Christel P. (85) - Berliner Heim will Koma-Patientin vor die Tür setzen Im Zimmer von Christel P. (85) ist es ruhig. Die Beatmungsmaschine piepst leise, ab und zu brummt der Motor von der Magensonde. Doch so friedlich wie es wirkt, ist es nicht. Denn der Vermieter, in dessen Haus die alte Dame lebt, will sie vor die Tür setzen. Ohne Angabe von Gründen hat die Einrichtung gekündigt, ebenso der ambulante Pflegedienst. Ein Fall, der wütend und ratlos macht. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
28.04.2016 - Berliner Kurier - www.berliner-kurier.de Seniorenresidenz Was macht der Hund auf der Intensivstation? Mit Kittel, Mundschutz und Handschuhen betritt der Pfleger den intensivmedizinischen Bereich, um einen Koma-Patienten mit Luftröhrenschnitt zu versorgen. Er weiß: Hygiene muss sein. Doch an seinen Hund hat er nicht gedacht – der Terrier steht plötzlich neben dem Bett des Kranken. Die Angehörigen sind fassungslos. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
13.04.2016 - Viel Spaß Nr.16 Der mysteriöse Tod von Stephan
Pressestimme vom 13.04.2016 Teil 2 (inklusive Interview mit RA Volker Loeschner)
26.04.2016 - Anwaltsblatt Karriere - www.anwaltsblatt-karriere.de Interview - 50 % Arbeit, 50 % Marketing von Rechtsanwalt Dr. Nicolas Lührig und Rechtsanwältin Nicole Narewski, Berlin Volker Loeschner ist seit dem Jahr 2000 Rechtsanwalt und ist seit 2009 Fachanwalt für Medizinrecht. Er studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität in Berlin. Nach dem ersten Examen war er zeitweise Mitarbeiter in der Verwaltung des Deutschen Bundestags im wissenschaftlichen Dienst. Das Referendariat absolvierte er in Brandenburg. Er war Vorsitzender des Rechtsreferendarrates im Land Brandenburg. Er ist Mitbegründer des freizugänglichen Blogs „Lex Med Blog“ zum Thema Recht, hält regelmäßig Vorträge und ist als Dozent tätig. Lesen Sie das Interview HIER weiter.
Mai 2016 - Berliner Anwaltsblatt - www.berliner-anwaltsverein.de RA Loeschner zum Thema “Vormundschaft für minderjährige Flüchtlinge”
Juni 2016 - Berliner Behinderten Zeitung - www.berliner-behindertenzeitung.de Berliner Landesrecht barrierefrei gestalten von Stephan Giering (Publizist aus Berlin) Seit nun schon 7 Jahren ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland im Range eines Bundesgesetzes geltendes Recht. Doch Recht haben und Recht bekommen sind, wie bekannt, oft zwei Paar Schuhe. Lesen Sie den Artikel HIER weiter.
Juli 2016 - Italienische Zahnarztzeitung RA Loeschner im Interview mit einer italienischen Zahnarztzeitung RA Loeschner wird in der zweiten Spalte des Textes der Zahnarztzeitung als spezialisierter Rechtsanwalt zitiert, der bei Zahnfällen durchschnittlich 20.000 bis 40.000 € einklagt und in der Regel die Hälfte erhält.
09.02.2017 - Interview in mehreren Zeitungen RA Volker Loeschner wird zum Prozess in München um eine HIV-Infektion von mehreren Zeitungen interviewt. Hier sehen Sie die Links zu den einzelnen Zeitungsartikeln: N-TV Legal Tribune Online Deutsches Ärzteblatt Berliner Morgenpost Berliner Zeitung
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Interview zum Prozess in München mit der WAZ
Artikel der WAZ - www.waz.de